Champions League : Ohne drei Stars in Lissabon: BVB-Bosse fordern Weiterkommen

von 23. November 2021, 12:17 Uhr

svz+ Logo
Der Dortmunder Marco Reus vor dem Abflug nach Portugal.
Der Dortmunder Marco Reus vor dem Abflug nach Portugal.

Sicher weiter, sicher raus oder zittern bis zum letzten Spiel: Bei Borussia Dortmund sind nach dem vorletzten Gruppenspiel der Champions League bei Sporting Lissabon alle Möglichkeiten offen.

Dortmund | Festen Schrittes betrat Marco Reus im schicken grauen Anzug mit schwarzer Krawatte und grauer Ledertasche den Sonderflieger EW1909. Sowohl der Druck als auch die Zuversicht waren im eiskalten Dortmund vor dem kleinen Endspiel in der Champions League bei Sporting Lissabon (Mittwoch 21.00 Uhr/DAZN) zu spüren. Zumal die Borussia-Bosse Hans-Joachim Wat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite