Todesursache unklar : Ex-Fußball-Nationalspieler Nigerias stirbt mit 31 Jahren

Wurde nur 31 Jahre alt: Der ehemalige nigerianische Fußball-Nationalspieler Isaac Promise.
Wurde nur 31 Jahre alt: Der ehemalige nigerianische Fußball-Nationalspieler Isaac Promise.

Völlig unerwartet ist der ehemalige Fußballprofi Isaac Promise gestorben. Sein Verein ist bestürzt.

von
04. Oktober 2019, 13:27 Uhr

Austin | Noch am vergangenen Samstag stand er mit seinem Teamkollegen auf dem Spielfeld. Jetzt ist Isaac Promise im Alter von nur 31 Jahren gestorben. Das teilte sein Verein Austin Bold FC mit. Der ehemalige nigerianische Nationalspieler starb in seinem Apartment in Austin (US-Bundesstaat Texas), wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zuletzt spielte er in der unterklassigen USL, am kommenden Samstag sollte er das letzte Saisonspiel für seinen Verein bestreiten. "Der größte Verlust, den ein Team erleiden kann, ist nicht auf der Anzeigetafel, es ist der Tod eines Mitspielers“, sagte Austins Club-Chef Bobby Epstein. "Im Namen des Vereins wünschen wir seiner Frau, seinen Kindern und seiner Familie Kraft und Frieden in dieser schweren Zeit."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


"Der größte Verlust, den ein Team erleiden kann, ist nicht auf der Anzeigetafel, es ist der Tod eines Mitspielers", sagte Epstein. "Im Namen des Vereins wünschen wir seiner Frau, seinen Kindern und seiner Familie Kraft und Frieden in dieser schweren Zeit."

Silber bei den Olympischen Spielen 2008 mit Nigeria

Mit der U23-Nationalmannschaft Nigerias holte Isaac, der Kapitän des Teams war, bei den Olympischen Spielen 2008 die Silbermedaille. Im Finale unterlag sein Team Lionel Messi und Argentinien mit 0:1. Für die nigerianische A-Nationalmannschaft lief er dreimal auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


Isaac war zwischen 2005 und 2017 bei sieben Vereinen in der Türkei unter Vertrag und erzielte in der Süper Lig 79 Tore. Eine halbe Saison seiner Laufbahn spielte er in Saudi-Arabien. Anfang dieses Jahres wechselte er nach Texas.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen