Champions League : Nagelsmann: Impfstatus spaltet Bayern-Team nicht

von 22. November 2021, 16:11 Uhr

svz+ Logo
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann muss mit einem dezimierten Kader arbeiten.
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann muss mit einem dezimierten Kader arbeiten.

In der schwierigen Corona-Lage wird die emotionale Impffrage unter den Bayern-Stars „kontrovers“ diskutiert. „Erzieher“ Nagelsmann fehlen in Kiew gleich acht Profis. Der Trainer wagt eine Prognose.

München | Beim Wettschießen mit Weltfußballer Robert Lewandowski wirkte Julian Nagelsmann beinahe so, als würde sich der Trainer des FC Bayern wegen des Münchner Corona-Dilemmas schon mal auf seinen Noteinsatz vorbereiten. Acht Stars fehlten dem kickenden Coach bereits beim Abschlusstraining. Und zwei weitere wackeln für das Champions-League-Spiel bei Dynamo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite