Vor Pokal-Duell: Paderborn gegen HSV : Der Hoyzer-Skandal von 2004: Das machen die Protagonisten heute

von 02. April 2019, 15:18 Uhr

svz+ Logo
Schiedsrichter Robert Hoyzer erklärt den unglaublichen HSV-Spielern Sergej Barbarez (l) und Daniel van Buyten seine Entscheidung. Foto: imago/Team 2
Schiedsrichter Robert Hoyzer erklärt den unglaublichen HSV-Spielern Sergej Barbarez (l) und Daniel van Buyten seine Entscheidung. Foto: imago/Team 2

15 Jahre nach dem Hoyzer-Skandal gastiert der HSV im Pokal erneut in Paderborn. Was machen die Beteiligten heute?

Paderborn/Hamburg | Schiedsrichter Tobias Welz darf sich am Dienstagabend in Paderborn unfreiwillig eines besonderen Augenmerks sicher sein, denn der 41-Jährige leitet das DFB-Pokalviertelfinale zwischen den Zweitligisten SC Paderborn und Hamburger SV (18.30 Uhr/live auf Sky). Und bei dieser Paarung klingelt es bei den meisten Fußballfans sofort: Auch interessant: DFB...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite