In Münchner Nobel-Club : Nach Abpfiff: Boateng lädt zur Party am Spieltag gegen Dortmund

Ob das Datum für die Party von Jérôme Boateng so klug gewählt ist, bleibt abzuwarten.
Ob das Datum für die Party von Jérôme Boateng so klug gewählt ist, bleibt abzuwarten.

Jérôme Boateng hat neben dem Spiel gegen Dortmund noch einen anderen Termin an dem Abend.

von
28. März 2019, 13:00 Uhr

München | Fußball-Profi Jérôme Boateng hat zu einer Party am Tag des Bundesliga-Spitzenspiels Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München eingeladen. Gefeiert werden soll am 6. April in einem Münchener Club, wie auf dessen Website steht.

Party für die Unterstützer

"Ich habe immer ein Team um mich herum, meine Familie, meine Mannschaft, meine Freunde und Bekannte, all jene Menschen, die mich unterstützen", steht in der Einladung, die mit dem Namen des 30-Jährigen unterzeichnet ist. Der ehemalige Nationalspieler ergänzt: "Für all diese Menschen schmeiße ich eine Party." Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung (Donnerstag) darüber berichtet. Laut der Zeitung soll als Ehrengast der Berliner Rapper Capital Bra auftreten. Ob die Dortmunder die Stimmung des ehemaligen Nationalspielers am 6. April trüben werden, bleibt abzuwarten. (Weiterlesen: Löw stellt klar: Keine Rückkehr für Hummels, Müller und Boateng)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen