Hammer-Urteil gegen Guardiola-Club : Manchester City von Champions League ausgeschlossen

von 14. Februar 2020, 19:43 Uhr

svz+ Logo
Selbst wenn Manchester City von Trainer Pep Guardiola sich für die Champions League qualifiziert: Der Club darf nicht teilnehmen.
Selbst wenn Manchester City von Trainer Pep Guardiola sich für die Champions League qualifiziert: Der Club darf nicht teilnehmen.

Der amtierende englische Meister Manchester City wurde für zwei Spielzeiten aus der Champions League verbannt.

Der englische Meister Manchester City ist wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden zwei Spielzeiten von der Champions League ausgeschlossen worden. Der Club von Trainer Pep Guardiola muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro zahlen, teilte die Europäische Fußball-Union am Freitag mit. Der Club erklärte in einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite