Champions League : Leipzig feiert sich nach Brügge-Gala selbst

von 25. November 2021, 07:10 Uhr

svz+ Logo
Leipzigs Spieler jubeln über das 0:5.
Leipzigs Spieler jubeln über das 0:5.

Nach turbulenten Tagen mit Corona bei Trainer und Kapitän liefert RB Leipzig in Brügge eine außerordentliche Leistung ab. Aushilfstrainer Beierlorzer kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Brugge | Nach seinem perfekten Einstand als Cheftrainer in der Champions League setzte der sichtlich stolze Achim Beierlorzer im Bauch des Jan-Breydel-Stadion zu einer Huldigung auf seine Spieler an. „Was die Mannschaft auf den Platz gebracht hat, war absolute Mentalität. Diese Geschlossenheit hat mich überzeugt“, sagte der Aushilfscoach von Fußball-Bundesl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite