Medienbericht aus England : UEFA-Entscheidung am Dienstag: Wird die EM 2020 auf den Winter verschoben?

Über die Austragung der EM 2020 entscheidet die Uefa am Dienstag.
Über die Austragung der EM 2020 entscheidet die Uefa am Dienstag.

Die Austragung der Fußball-EM 2020 steht auf der Kippe. Eigentlich sollte es am 12. Juni in Rom losgehen.

von
15. März 2020, 09:16 Uhr

Berlin | Für die Europäische Fußball-Union ist nach Informationen der britischen Zeitung "Telegraph" die Verlegung der EM in den Winter auch eine Option. Mit einer Austragung des Kontinentalturniers im Dezember 2020 könnten die Club-Wettbewerbe im Sommer noch zu Ende gespielt werden. Es wird erwartet, dass am Dienstag die UEFA angesichts der Ausbreitung des Coronavirus Alternativen für die EM-Endrunde überlegt. Dass angesichts der Pandemie das geplante paneuropäische Turnier in gleich zwölf Ländern wie geplant am 12. Juni in Rom angepfiffen wird, erscheint derzeit unwahrscheinlich.

Zum Thema:

Bundesliga kämpft gegen Kollaps - Dreiviertel Milliarde auf dem Spiel

Nach Absagen im Sport: Telekom erstattet Abo-Kosten – was macht Sky?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Erste Alternative wäre die Verlegung der EM in den Sommer 2021. Dadurch würde das Turnier aber mit der reformierten Club-WM kollidieren. So käme wohl auch dem Weltverband FIFA ein EM-Turnier im Winter gelegen. Es wäre zugleich ein Testlauf für die Winter-WM 2022 in Katar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen