Auftaktspiel in Rom : Italien und die Türkei eröffnen Fußball-EM

von 11. Juni 2021, 07:08 Uhr

svz+ Logo
Im Olympiastadion von Rom eröffnen Italien und die Türkei die Fußball-EM.
Im Olympiastadion von Rom eröffnen Italien und die Türkei die Fußball-EM.

Italien und die Türkei eröffnen an diesem Abend mit einem Jahr Verspätung die Fußball-EM. Die Favoritenrolle ist nicht klar verteilt. Vor dem Anpfiff will die UEFA für die große Show sorgen.

Coverciano | Darauf haben die Fußball-Fans 364 Tage lang gewartet. Mit fast genau einem Jahr Verspätung wird in Rom die Fußball-EM angepfiffen. Die Türkei und Italien machen den Anfang - beide brauchen einen guten Start in der Gruppe A. Sehnsucht: Nach fünf Jahren Abstinenz von der großen Turnier-Bühne ist die Sehnsucht nach der Rückkehr in Italien groß. „Wir h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite