Frauen-Fußball-Nationalteam : Hendrich: Starke EM-Gruppe nicht zwingend Nachteil

von 24. November 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
Nationalspielerin Kathrin Hendrich (r) in Aktion.
Nationalspielerin Kathrin Hendrich (r) in Aktion.

Nationalspielerin Kathrin Hendrich sieht die schwere Gruppe für das deutsche Fußball-Nationalteam bei der EM 2022 nicht als Nachteil.

Frankfurt am Main | „Unser Anspruch ist immer, jedes Spiel zu gewinnen. Der Turniersieg sollte für jede Mannschaft das Ziel sein. Du musst jeden schlagen. Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn man eine stärkere Gruppe hat, dass man von Anfang an da sein muss“, sagte die 29 Jahre alte Hendrich in einer Medienrunde. „Natürlich gibt es vermeintlich leichtere Gruppen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite