Festnahme mit gefälschten Papieren : Ex-Weltfußballer Ronaldinho: Ein Fehlpass zu viel

von 06. März 2020, 10:17 Uhr

svz+ Logo
Der ehemalige brasilianische Fussballstar Ronaldinho (r) trifft in Paraguays Staatsanwaltschaft in Asuncion ein.
Der ehemalige brasilianische Fussballstar Ronaldinho (r) trifft in Paraguays Staatsanwaltschaft in Asuncion ein.

Ronaldinho gilt als einer der besten Spieler aller Zeiten. Nach seiner Karriere sorgt er eher für negative Schlagzeilen.

Asuncion | Zu aktiven Zeiten war er der vielleicht Größte seiner Zunft: Gleich zweimal wurde Ronaldinho Gaucho (39) Weltfußballer des Jahres, mit der Selecao 2002 Weltmeister und beim FC Barcelona gewann er die Champions League. Der Brasilianer war in der ersten Dekade dieses Jahrtausends das was heute Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo sind: Ein unumstrittener...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite