Kurz nach Schürrle-Abgang : Auch Weltmeister Höwedes beendet Karriere: „Fußball wurde so unwichtig“

von 31. Juli 2020, 13:34 Uhr

svz+ Logo
Benedikt Höwedes spielte zuletzt für Lokomotive Moskau und war früher für den FC Schalke aktiv.
Benedikt Höwedes spielte zuletzt für Lokomotive Moskau und war früher für den FC Schalke aktiv.

Benedikt Höwedes beendet mit 32 Jahren seine aktive Karriere. Zuletzt spielte der Ex-Schalker in Russland.

Düsseldorf | Erst André Schürrle, nun Benedikt Höwedes – binnen zwei Wochen haben zwei vergleichsweise junge Weltmeister von 2014 die Fußball-Karriere beendet. Wie schon sein erst 29 Jahre alter einstiger Nationalmannschaftskollege fand auch der drei Jahre ältere Höwedes zum Ende seiner Laufbahn kritische Worte über die Auswüchse des modernen Fußballs. Der habe "s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite