"Spieler des Monats" : Fußball-Bundesliga führt neue Auszeichnung ein

Wer wird der erste 'Spieler des Monats' in der Bundesliga? Ab Mittwoch können Fans abstimmen.
Wer wird der erste "Spieler des Monats" in der Bundesliga? Ab Mittwoch können Fans abstimmen.

Anhand der Leistungsdaten einzelner Fußballer wird die DFL mit Fans und Experten den "Spieler des Monats" küren.

svz.de von
09. Oktober 2018, 12:06 Uhr

Frankfurt/Main | In der Fußball-Bundesliga wird ab sofort ein "Spieler des Monats" ausgezeichnet. Vergeben wird der Preis in einem zweistufigen Auswahlverfahren, in dem sowohl die Leistungsdaten der Spieler als auch das Votum von Fans und Experten zählt, wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mitteilte.

Demnach wird erst eine Vorauswahl von sechs Profis anhand der Leistungsdaten getroffen. Im Anschluss haben die 18 Bundesliga-Kapitäne (30 Prozent Anteil), ausgewählte Experten aus „Bundesliga-Legenden" (30 Prozent) sowie die Fans (40 Prozent) via Online-Voting die Chance, ihren besten Spieler des Vormonats in der höchsten deutschen Spielklasse zu wählen.

Die erste Ehrung folgt schon in diesem Oktober für die Leistungen des Vormonats. Das Premierenvoting wird an diesem Mittwoch (12 Uhr) eröffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen