Europa-League-Qualispiel : Hitziges Frankfurt-Duell: "Der Trainer von Straßburg hat zugeschlagen"

von 30. August 2019, 12:14 Uhr

svz+ Logo
Nach der Roten Karte gegen Ante Rebic kochten die Emotionen hoch.
Nach der Roten Karte gegen Ante Rebic kochten die Emotionen hoch.

Auf dem Platz ging es mit zwei Roten Karten hitzig zu, doch auch neben dem Rasen überschlugen sich die Ereignisse.

Frankfurt | Spätestens nach der umstrittenen Roten Karte gegen Ante Rebic von Eintracht Frankfurt (44.) wurde die Partie gegen Racing Straßburg hitzig am Donnerstagabend. Die Gemüter kochten beim 3:0-Sieg, der für die SGE das Europa-League-Ticket bedeutete, hoch. Unter anderem soll Straßburg-Trainer Thierry Laurey handgreiflich geworden sein. Wurde Straßburgs ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite