Champions League live auf Sky : Bayern München gegen Benfica Lissabon live im TV und Live-Stream

Champions League live: Hier erfahren Sie, wie Sie FC Bayern München gegen Benfica Lissabon live im TV und Live-Stream sehen können.
Champions League live: Hier erfahren Sie, wie Sie FC Bayern München gegen Benfica Lissabon live im TV und Live-Stream sehen können.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Champions League mit Bayern München gegen Benfica Lissabon live im TV und Livestream sehen können.

svz.de von
27. November 2018, 15:13 Uhr

Hamburg | Der FC Bayern München steckt tief in einer Krise und nicht wenige sehen im vorletzten Gruppenspiel der Champions League 2018/19 ein Schicksalsspiel für Trainer Niko Kovac. Am Dienstag, 27. November 2018 (Anstoß 21 Uhr), wollen die Bayern gegen Benfica Lissabon den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. So sehen Sie den FC Bayern gegen Benfica live im TV und Live-Stream. (Lesen Sie hier: Kovac vor dem Aus? Diese Trainer wären für den FC Bayern interessant.)

FC Bayern - Benfica Lissabon live im TV: Sky zeigt Champions League live

Kovac unter Druck: Seit mehreren Wochen tritt der von ihm trainierte FC Bayern München kaum noch souverän auf, hat in der Bundesliga seit September zu Hause nicht mehr gewonnen und droht schon vor Weihnachten die Meisterschaft abhaken zu müssen. Einzig in der Champions League läuft es einigermaßen gut, der FC Bayern führt die Gruppe E mit zehn Punkten an. Siegen die Bayern in ihrem vorletzten Gruppenspiel an diesem Mittwoch gegen Benfica Lissabon, ist der Einzug ins Achtelfinale bereits perfekt. (Lesen Sie hier: Hoeneß "völlig down" - Jobgarantie für Kovac nur für das Benfica-Spiel.)

Der Bezahlsender Sky zeigt das richtungsweisende Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen Benfica Lissabon live im TV. Um 19.30 Uhr beginnt auf dem Sender "Sky Sport 2" die Vorberichterstattung mit Moderator Sebastian Hellmann. Er begrüßt unter anderem Lothar Matthäus, Peter Stöger und Tom Bartels als Experten im Studio. Ab 20.50 Uhr ist auf diesem Sender dann das Einzelspiel von Bayern München gegen Benfica live zu sehen. Wolff Fuss meldet sich als Kommentator aus der Allianz-Arena. Auf dem Sender "Sky Sport 1" kann derweil ab 18.50 und 20.50 Uhr eine Konferenz mit allen gleichzeitig stattfindenden Spielen in der Champions League live mitverfolgt werden. Dort ist unter anderem auch das Spiel der TSG 1899 Hoffenheim gegen Shakhtar Donezk zu sehen (Anstoß 21 Uhr).

FC Bayern - Benfica Lissabon live im Stream: Gibt es einen kostenlosen Livestream?

Zahlende Sky-Kunden können über die Streaming-App "Sky Go" die Champions League mit dem Spiel des FC Bayern gegen Benfica live im Stream sehen. Der Abruf des LIve-Streams ist an ein entsprechendes Sky-Abonnement gebunden. Die "Sky Go"-App kann auf allen Geräten heruntergeladen und genutzt werden. Beim Abruf sollte lediglich auf eine stabile WLAN-Verbindung geachtet werden. (Lesen Sie hier: BVB auf Titelkurs, aber im Understatement.)

Eine kostenlose und legale Alternative zum Livestream von Sky gibt es an diesem Dienstag für das Spiel der Bayern gegen Lissabon nicht. Zwar gibt es im Internet zahlreiche kostenfreie Angebote, von der Nutzung dieser Streams ist allerdings abzuraten, da sie sich mindestens in einer rechtlichen Grauzone befinden. Eine Alternative kann aber das kostengünstigere und monatlich kündbare "Sky Ticket" sein.

Wo läuft die Champions League 2018/19 live im TV und Livestream?

Was die Live-Übertragungen der Champions League 2018/19 angeht, müssen sich die Fußballfans seit Beginn der Saison 2018/19 umstellen. Bis zur vergangenen Saison hielt der Bezahlsender Sky noch die Rechte an allen TV-Übertragungen der Königsklasse und das ZDF zeigte jeden Spieltag ein Spiel mit deutscher Beteiligung live im Free-TV. Seit dieser Spielzeit darf das ZDF keine Champions League mehr live übertragen, aber mit dem kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN ist ein neuer Anbieter hinzugekommen, mit dem sich Sky die TV-Rechte teilt. (Lesen Sie hier: Sky und DAZN teilen sich Live-Übertragung der Champions League.)

Wer alle Spiele der Champions League 2018/19 live im TV und Livestream sehen will, muss ab jetzt also für zwei Dienste zahlen: Sky und DAZN. Das Vertragswerk zwischen beiden Sendern ist dabei recht unübersichtlich gestaltet. Klar geregelt ist, dass Sky alle 40 Konferenzen live zeigt, dafür aber nur noch 34 statt der insgesamt 138 Einzelspiele pro Saison live übertragen werden. Die restlichen 104 Live-Spiele sind exklusiv nur auf DAZN zu sehen. "Wir konzentrieren uns auf das Beste, unser Partner auf die Breite", sagte Sky-Chef Carsten Schmidt dazu. Dazu zählen auch einige Spiele mit deutscher Beteiligung, wenngleich Sky verspricht, den Großteil der deutschen Spiele selbst live zu übertragen. Im Free-TV ist die Champions League nicht mehr live zu sehen.

In der Champions-League-Gruppenphase werden an sechs Spieltagen insgesamt 96 Gruppenspiele ausgetragen. Angestoßen wird dienstags und mittwochs um 18.55 und 21 Uhr. Sky zeigt pro Tag und Anstoßzeit eine Konferenz live und hat zudem zwölf Einzelspiele im Programm - also zwei pro Spieltag. Die restlichen 84 Vorrundenspiele laufen live auf DAZN. Während Fußballfans bei Sky ein individuelles Paket abschließen müssen, um die Champions League live sehen zu können, ist es bei DAZN einfach geregelt: Für 9,99 Euro pro Monat ist das komplette Programm abrufbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen