Sonderkündigungsrecht? : Eurosport gibt Bundesliga-Rechte ab – Was Kunden jetzt wissen müssen

von 18. Juli 2019, 14:01 Uhr

svz+ Logo
Eurosport hat die Bundesliga-Übertragungsrechte zur kommenden Bundesliga-Saison an DAZN abgegeben.
Eurosport hat die Bundesliga-Übertragungsrechte zur kommenden Bundesliga-Saison an DAZN abgegeben.

Was machen die Fußball-Fans, die bereits für die kommenden Saison ein Abo bei Eurosport abgeschlossen haben?

München | Nach nur zwei Jahren gibt der Fernsehsender Eurosport seine Bundesliga-Übertragungsrechte ab. 70 Millionen Euro zahlte der Mutterkonzern Discovery einst dafür – doch mit der Exklusivität ist es nun vorbei. Zur neuen Saison übernimmt der Streamingdienst DAZN das Rechtepaket und überträgt zur neuen Saison die Freitag- und Montagsspiele der Fußball-Bunde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite