Alle gelosten Partien im Überblick : Erste DFB-Pokalrunde: Hansa Rostock trifft auf VfB Stuttgart

In der ersten Runde im DFB-Pokal empfängt Hansa Rostock die Schwaben.
In der ersten Runde im DFB-Pokal empfängt Hansa Rostock die Schwaben.

Die Gegner für die 32 Spiele in der ersten Runde im DFB-Pokal 2019/2010 stehen fest.

svz.de von
15. Juni 2019, 18:42 Uhr

Berlin | Bei der ersten DFB-Pokalrunde in der kommenden Saison trifft Hansa Rostock auf den VfB Stuttgart.

Alle ausgelosten Spiele:

  1. FC Würzburger Kickers – TSG 1899 Hoffenheim
  2. FSV Salmrohr – Holstein Kiel
  3. Germania Halberstadt – 1. FC Union Berlin
  4. 1. FC Kaiserslautern – 1. FSV Mainz 05
  5. SV Rödinghausen – SC Paderborn
  6. Hallescher FC – VfL Wolfsburg
  7. SV Atlas Delmenhorst – SV Werder Bremen
  8. KFC Uerdingen – Borussia Dortmund
  9. SV Sandhausen 1916 – Borussia Mönchengladbach
  10. Chemnitzer FC – Hamburger SV
  11. SV Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt
  12. Alemannia Aachen – Bayer 04 Leverkusen
  13. TuS Dassendorf – SG Dynamo Dresden
  14. FC 08 Villingen – Fortuna Düsseldorf
  15. KSV Baunatal – VfL Bochum 1848
  16. FC Energie Cottbus – FC Bayern München
  17. Karlsruher SC – Hannover 96
  18. MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth
  19. FC Oberneuland – SV Darmstadt 98
  20. SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Köln
  21. Hansa Rostock – VfB Stuttgart
  22. 1. FC Saarbrücken – SSV Jahn Regensburg
  23. SV Drochtersen/Assel – Schalke 04
  24. Viktoria Berlin – DSC Arminia Bielefeld
  25. FC Ingolstadt 04 – 1. FC Nürnberg
  26. SC Verl – FC Augsburg
  27. VfB Lübeck – FC St. Pauli
  28. VfB Eichstätt – Hertha BSC
  29. FSV Wacker Nordhausen – FC Erzgebirge Aue
  30. VfL Osnabrück – RB Leipzig
  31. 1. FC Magdeburg – SC Freiburg
  32. SSV Ulm 1846 Fußball – 1. FC Heidenheim 1846

Wie läuft die Auslosung ab?

Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund lost die Weltmeisterin von 2003, Nia Künzer, am Samstag (18 Uhr/ARD) die Teilnehmer aus. Die Lose mit den Namen der 64 Teilnehmer werden aus zwei Töpfen gezogen. Im ersten befinden sich die Teams der Bundesliga und die 14 bestplatzierten Zweitligisten der vergangenen Saison. Im zweiten die übrigen vier Teams der 2. Bundesliga, die vier bestplatzierten Drittligisten und die 24 Vertreter der Landesverbände. Die Mannschaften aus dem zweiten Topf haben Heimrecht.

Wer ist der niedrigklassigste Club?

Das ist der FSV Salmrohr. Der Sechstligist setzte sich am Finaltag der Amateure vor drei Wochen spektakulär im Endspiel des Rheinland-Landespokals gegen die TuS Koblenz durch. Und das, obwohl es nach dem Gegentreffer zum 0:2 in der 89. Minute klar nach einem Favoritensieg aussah. Durch Tore in der vierten und fünften Minute der Nachspielzeit glich Salmrohr jedoch aus und siegte letztlich im Elfmeterschießen. Aus der fünften Liga sind der KSV Baunatal, der FC Oberneuland, der FC 08 Villingen, TuS Dassendorf und SV Atlas Delmenhorst dabei.

Wann wird gespielt?

  • 1. Runde: 9. bis 12. August 2019
  • 2. Runde: 29./30. Oktober 2019
  • Achtelfinale: 4./5. Februar 2020
  • Viertelfinale: 3./4. März 2020
  • Halbfinale: 21./22. April 2020
  • Finale: 23. Mai 2020

Die genauen Ansetzungen werden "frühestens zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung bekanntgegeben", schreibt der Deutsche Fußball-Bund auf seiner Website.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen