Sieg im Elfmeterschießen : EM-Coup: Schweizer werfen Frankreich aus Turnier

von 29. Juni 2021, 00:20 Uhr

svz+ Logo
Der Schweizer Torwart Yann Sommer jubelt nachdem er den entscheidenden Schuss im Elfmeterschießen gehalten hat.
Der Schweizer Torwart Yann Sommer jubelt nachdem er den entscheidenden Schuss im Elfmeterschießen gehalten hat.

Die Schweiz hat den Fußball-EM Weltmeister Frankreich in einem Achtelfinal-Krimi bezwungen und damit den nächsten Favoriten aus dem Turnier geworfen. Vor allem der Kampf und die Leidenschaft der Eidgenossen beeindruckt.

Arena Nationala | Der Weltmeister ist raus - und wie! Turnier-Favorit Frankreich scheiterte in einem packenden und turbulenten Achtelfinale trotz zwischenzeitlicher 3:1-Führung an der nie aufsteckenden Schweiz. Die Eidgenossen gewannen mit 5:4 im Elfmeterschießen, nachdem sie sich durch eine großartige Aufholjagd zum 3:3 (1:0) nach regulärer Spielzeit in die Verläng...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite