Bedienter Ralf Rangnick : Die Europa League in Bildern: Leere Ränge in Marseille

Eintracht Frankfurt feierte einen überraschenden Sieg in Unterzahl bei Olympique Marseille.
Eintracht Frankfurt feierte einen überraschenden Sieg in Unterzahl bei Olympique Marseille.

Während RB Leipzig das Schwestern-Duell verliert, überrascht Eintracht Frankfurt mit einem Sieg in Unterzahl.

von
21. September 2018, 07:31 Uhr

Hamburg | Olympique Marseille - Eintracht Frankfurt 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Lucas Ocampos (3.), 1:1 Lucas Torro (52.), 1:2 Luka Jovic (89.).

Keine Stimmung in Marseille: Das Spiel zwischen Olympique und Eintracht Frankfurt fand vor leeren Rängen statt.
imago/PanoramiC
Keine Stimmung in Marseille: Das Spiel zwischen Olympique und Eintracht Frankfurt fand vor leeren Rängen statt.
Der Ausgleich von Luca Torro.
imago/Jan Huebner
Der Ausgleich von Luca Torro.
Dann wurde es brenzlig: Frankfurts Jetro Willems sah die Gelb-Rote-Karte.
imago/Jan Huebner
Dann wurde es brenzlig: Frankfurts Jetro Willems sah die Gelb-Rote-Karte.
Der Schuss ins Glück: Luka Jovic erzielt kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer Frankfurt – in Unterzahl.
imago/Jan Huebner
Der Schuss ins Glück: Luka Jovic erzielt kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer Frankfurt – in Unterzahl.

Ludogorez Rasgrad - Bayer Leverkusen 2:3 (2:1)

Tore: 1:0 Claudiu Keserü (8.), 2:0 Marcelinho (2:0), 2:1 Kai Havertz (38.), 2:2 Isaac Kiese Thelin (63.), 2:3 Kai Havertz (69.).

Ratlosigkeit herrschte bei Bayer Leverkusen nach dem frühen 0:2 in Razgrad.
imago/Aleksandar Djorovic
Ratlosigkeit herrschte bei Bayer Leverkusen nach dem frühen 0:2 in Razgrad.
Leverkusens Heiko Herrlich wackelt nach einem verpatzten Bundesliga-Start gewaltig. Das zwischenzeitlich 0:2 half dabei nur wenig.
imago/Aleksandar Djorovic
Leverkusens Heiko Herrlich wackelt nach einem verpatzten Bundesliga-Start gewaltig. Das zwischenzeitlich 0:2 half dabei nur wenig.
Doch Kai Havertz drehte auf und erzielte zunächst den Anschlusstreffer.
imago/Aleksandar Djorovic
Doch Kai Havertz drehte auf und erzielte zunächst den Anschlusstreffer.
Auch den 3:2-Siegtreffer für Bayer Leverkusen erzielte der Youngster.
imago/Aleksandar Djorovic
Auch den 3:2-Siegtreffer für Bayer Leverkusen erzielte der Youngster.

RB Leipzig - RB Salzburg 2:3 (0:2)

Tore: Munas Dabbur (20.), 0:2 Amadou Haidara (22.), 1:2 Konrad Laimer (70.), 2:2 Yussuf Poulsen (82.), 2:3 Fredrik Gulbrandsen (89.).

Nach dem zwischenzeitlichen 0:2 war Leipzig-Coach Ralf Rangnick fassungslos.
imago/Picture Point LE
Nach dem zwischenzeitlichen 0:2 war Leipzig-Coach Ralf Rangnick fassungslos.
Viele Spieler kenne sich bestens. Zwischen RB Leipzig und RB Salzburg finden regelmäßig Transfers statt – ein reger Austausch.
imago/Matthias Koch
Viele Spieler kenne sich bestens. Zwischen RB Leipzig und RB Salzburg finden regelmäßig Transfers statt – ein reger Austausch.
Das entscheidende 3:2 von Salzburgs Fredrik Gulbrandsen.
imago/opokupix
Das entscheidende 3:2 von Salzburgs Fredrik Gulbrandsen.
Man muss schon genau hingucken, um große Unterschiede zwischen den Wappen zu erkennen.
imago/foto2press
Man muss schon genau hingucken, um große Unterschiede zwischen den Wappen zu erkennen.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen