Von Auswechslungen bis Handspiel : Das sind die neuen Regeln zur Fußball-Saison 2019/20

svz+ Logo
Nicht selten erklärten die Schiedsrichter den Spielern ihre Entscheidung auf Handspiel. Und nicht selten konnten die Spieler die Entscheidung nicht nachvollziehen.
Nicht selten erklärten die Schiedsrichter den Spielern ihre Entscheidung auf Handspiel. Und nicht selten konnten die Spieler die Entscheidung nicht nachvollziehen.

Ein großes Ärgernis war in der zurückliegenden Saison unter anderem die Auslegung des Handspiels.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
03. Juli 2019, 11:04 Uhr

Frankfurt/Main | Durch den Videobeweis sollten die Spiele in den Fußball-Bundesliga fairer gestaltet werden. Das Problem: die unterschiedlichen Regelauslegungen. Nicht selten waren sich beim Thema Handspiel und Co. die S...

fauFr/ntkirnaM | Durhc edn iViesoebedw elntols dei Selepi in ned gleuFßlian-aldusBb ieafrr asttgeetl wren.ed Dsa reobm:lP dei hilsdrnceenihuect uugRleengensag.le icNht ntslee wenar shic eimb ameTh slpdaenHi und o.C ide rehrchtscSiied eusnn,i ieen ekral iLnie arw aukm uz nkeeenrn – zum eßngor tFusr vno Sierpl,ne Tirenarn dnu nsa.F mU iensed grreÄ zu ermei,nedv tlslete erd Detscueh nualdlßbuFb )(DFB unn eeinn tolagaK mti glrnegneäueedRn r,vo red ovn edr ntiInetaoalrn alltoFbo ioscaonsAit Bdoar F)(AIB dun dme ar­efallnßWvbtuedbl IFAF slscsbohene uedrw. eDi elRgne etleng üfr den iehcrrePfbi.o tHße:i nI cnlahDesutd ennidf eis ni der Bl,guaidnes .2 luBgnsiaed dnu 3. igLa Aunewn.ngd

cAuh itner:setnsa Wie hcsi e,yBarn Dotunrmd dnu .oC eäsnrkevrt

stegnasIm neun gRnlee dwerne uzr nSioas 2102/90 neu i.uefoltrmr ufA der eHogampe sde DBF enitmmktroe e-wrhFaLrBtD zuLt egarnW dei deugenegn,äelrnR ide lilefziof tise edm 1. liJu etenl.g ernUt mreenad sümsen sihc rüorhtTe ab toorfs mti tsinmndee ineem Teli esine sßeuF afu eodr büre dre iTrieonl inebnf.de eiesD eRgel rdiw isbtere ibe red ßWuMaFunlfalbe-r e.ntdegnwae

mIrme iwdree uz Dsinseusnoik üfhtre dei ggusunAel esd es.Hnsaldip eAlenil frü eisedn suassP (egRel 12) urewd saiqu ine gnraez emexllRogpek .üetighrenf Hrei irwd aengu ält,rker ow shic der rAm iughbewseeeinsz die Hdna eib glhlanBrbüeur enbdnefi fdar eseiesuhengbwzi tcinh nideefnb afdr.

iWr bhnae aell äneeeungRlgdren zru enkdomnem ßosuiFllbSaan- frü eiS tzfmmsesaagse:nu

zur Startseite