"Ein schweres Versäumnis" : DFB-Präsident Grindel tritt zurück – wie es jetzt weitergeht

von 02. April 2019, 16:11 Uhr

svz+ Logo
DFB-Präsident Reinhard Grindel tritt zurück.
DFB-Präsident Reinhard Grindel tritt zurück.

Nach offenbar persönlichen Verfehlungen zieht Reinhard Grindel die Konsequenzen. Eine Doppelspitze übernimmt.

Frankfurt/Main | Die Luft für Reinhard Grindel wurde in den vergangenen Wochen und Tagen immer dünner. Massive Kritik begleiteten den DFB-Präsidenten. Noch am Dienstag ist der 57-Jährige zurückgetreten. Das bestätigte Grindel auf einer Pressekonferenz. Related content "Ich bin fassungslos und traurig", sagte Grindel sichtlich angefasst auf der Pressekonferenz, auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite