Pokal-Eklat um HSV-Profi : Nach Rangelei auf Tribüne: Leistner spricht sich mit Dresden-Fan aus

von 15. September 2020, 20:47 Uhr

svz+ Logo
HSV-Profi Toni Leistner auf der Tribüne inmitten der Dynamo-Dresden-Anhänger - kurz nach der Szene, die das Sportliche an diesem Montagabend in den Hintergrund rücken ließ.
HSV-Profi Toni Leistner auf der Tribüne inmitten der Dynamo-Dresden-Anhänger - kurz nach der Szene, die das Sportliche an diesem Montagabend in den Hintergrund rücken ließ.

Zum Abschluss der ersten DFB-Pokal-Runde kam es zum Eklat um HSV-Profi Leistner – der nun aber viel Zuspruch erhält.

Dresden | "In dem Moment sind mir die Sicherungen durchgebrannt, zumal dies ohnehin ein extrem emotionales Spiel für mich war“, erklärte sich Hamburgs Neuzugang Toni Leistner noch in der Nacht auf Dienstag via Instagram. Der erst vor rund drei Wochen ablösefrei vom englischen Zweitligisten Queens Park Rangers an die Elbe gewechselte Innenverteidiger nahm in den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite