Viertelfinalspiele am Mittwoch : DFB-Pokal: Heidenheim übt Elfmeterschießen – S04 muss Kruse fürchten

von 03. April 2019, 05:41 Uhr

svz+ Logo
Max Kruse will mit Werder auch die Hürde Schalke überspringen, der FC Heidenheim ist krasser Außenseiter in München.
Max Kruse will mit Werder auch die Hürde Schalke überspringen, der FC Heidenheim ist krasser Außenseiter in München.

David gegen Goliath heißt es im DFB-Pokal am Mittwoch in München. In der zweiten Partie sind die Chancen ausgeglichen.

München/Gelsenkirchen | Am Mittwochabend werden die letzten beiden Teilnehmer für das DFB-Pokal-Halbfinale ermittelt. Im Duell des Rekordpokalsiegers Bayern München und dem Zweitligisten 1. FC Heidenheim sind die Favoritenrollen klar verteilt (Anstoß 18.30 Uhr/Sky). Im zweiten Spiel des Abends stehen sich die beiden Bundesligisten FC Schalke 04 und der SV Werder Bremen gegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite