Viertelfinalspiele am Dienstag : DFB-Pokal: Besondere Motivation für den HSV – FC Augsburg forsch

von 01. April 2019, 16:39 Uhr

svz+ Logo
Der HSV (oben links) sucht seine Chance in Paderborn, der FC Augsburg rechnet sich als Außenseiter gegen Leipzig Chancen aus.
Der HSV (oben links) sucht seine Chance in Paderborn, der FC Augsburg rechnet sich als Außenseiter gegen Leipzig Chancen aus.

Am Dienstag stehen die ersten Begegnungen des DFB-Pokal-Viertelfinales auf dem Programm.

Paderborn/Augsburg | Am Dienstagabend stehen die beiden ersten Viertelfinal-Partien des DFB-Pokals auf dem Programm. Im Zweitligaduell treffen um 18.30 Uhr der SC Paderborn und der Hamburger SV aufeinander, später am Abend (20.45 Uhr) folgt die Partie zwischen den Bundesligisten FC Augsburg und RB Leipzig. Am Mittwoch folgen dann noch die beiden Duelle zwischen dem FC Bay...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite