TV und Livestream : Liverpool gegen Tottenham: Hier können Sie das Champions-League-Finale heute live sehen

Jürgen Klopp trifft mit dem FC Liverpool im Champions League Finale 2019 auf Tottenham Hotspur.
Jürgen Klopp trifft mit dem FC Liverpool im Champions League Finale 2019 auf Tottenham Hotspur.

Im Champions-League-Finale stehen sich Liverpool und Tottenham gegenüber. Im Free-TV ist die Partie nicht zu sehen.

von
31. Mai 2019, 10:37 Uhr

Madrid | Am Samstag, 1. Juni (21 Uhr) kämpfen zwei englische Teams um Europas Fußballkrone. Im Heimstadion von Atletico Madrid, dem Wanda Metropolitano, treffen der FC Liverpool und Tottenham Hotspur aufeinander. Es ist bereits die 64. Auflage des Champions League-Endspieles oder Finale der Landesmeister, wie es früher hieß. Übertragen wird die Partie in diesem Jahr vom Pay-TV-Sender Sky und dem Streamingdienst DAZN.

Im Free-TV ist das Spiel nicht zu sehen. Das Spiel hätte nur dann frei empfangbaren Fernsehen laufen müssen, wenn ein deutscher Verein das Finale erreicht hätte. Bis zur abgelaufenen Saison hatte das ZDF einzelne Partien der Champions League gezeigt, darunter auch das Finale.

Champions-League-Finale 2019 im TV und Livestream

DAZN und der Pay-TV-Sender Sky teilen sich die Übertragungsrechte für die UEFA Champions League. Nach den beiden spektakulären Halbfinalduellen, in denen sich der FC Liverpool gegen Barcelona und Tottenham gegen Ajax Amsterdam durchsetzen konnte, verspricht das Endspiel sehr viel Spannung.

Champions League: Was spricht für Tottenham? Was spricht für Liverpool?

Für Jürgen Klopp wäre der Champions-League-Sieg mit dem FC Liverpool die Krönung einer starken Saison. In der Premier League verpasste Liverpool den Meistertitel nur hauchdünn und musste sich nur Manchester City geschlagen geben. Für die Tottenham Hotspurs mit ihrem argentinischen Trainer Maurizio Pochettino wäre es der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

So berichtet Sky über das Champions-League-Finale: Sky beginnt seine Übertragung rund um das Champions-League-Finale bereits um 19.30 Uhr. Moderator Sebastian Hellmann empfängt im Studio die Experten Lothar Matthäus und Erik Meijer, zu Gast ist Michael Ballack. Um 21 Uhr meldet sich Kommentator Wolf Fuss aus Madrid, an seiner Seite als Co-Kommentator Sky-Experte Didi Hamann.

Champions-League-Finale 2019: So berichten DAZN und Sky

So berichtet DAZN über das Champions-League-Finale: Das Streamingportal schickt eine vierköpfige Truppe ins Stadion Wanda Metropolitano in Madrid: Moderiert wird die Sendung, die am Samstag um 20.30 Uhr beginnt, von Alex Schlüter. Ihm zur Seite stehen Experte Per Mertesacker und Reporter Daniel Herzog. Kommentiert wird das Spiel von DAZN-Chefkommentator Jan Platte.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen