Ryan Kent gegen Scott Brown : Bei Glasgow-Derby: Gegenspieler durch Kinnhaken niedergestreckt

von 01. April 2019, 16:44 Uhr

svz+ Logo
Ryan Kent von den Glasgow Rangers (l.) streckte Celtic-Kapitän Scott Brown nieder.
Ryan Kent von den Glasgow Rangers (l.) streckte Celtic-Kapitän Scott Brown nieder.

Beim "Old Firm" zwischen Celtic und den Rangers kommt es zu tumultartigen Szenen mit kuriosem Ende.

Glasgow | Wenn die beiden Glasgower Stadtrivalen Celtic und Rangers aufeinandertreffen, geht es auf dem Platz meist heiß her. So geschehen auch am Sonntag, als sich die schottischen Traditionsclubs im Meisterschaftsspiel im Celtic-Park gegenüberstanden und sich die Ereignisse im "Old Firm" wieder einmal regelrecht überschlugen. Celtic gewann die Partie mit 2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite