Coronavirus-Pandemie : Bundesliga kämpft gegen Kollaps - Dreiviertel Milliarde auf dem Spiel

von 15. März 2020, 08:33 Uhr

svz+ Logo
Coronavirus stoppt alle Sportveranstaltungen.
Coronavirus stoppt alle Sportveranstaltungen.

Die Coronavirus-Pandemie hat die Bundesliga in eine prekäre Lage gebracht. Vor dem Krisentreffen wächst die Anspannung.

Berlin | Diese Summe schreckt auch die Branchenriesen in der Fußball-Bundesliga: Inmitten der Coronavirus-Krise hallen die mahnenden Worte von Karl-Heinz Rummenigge und Hans-Joachim Watzke noch kräftig nach, da wird den Clubs das ganze ökonomische Ausmaß einer drohenden Saison-Absage bewusst. Rund eine dreiviertel Milliarde Euro steht für die 36 Profivereine a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite