"Quasi-Quarantäne" für Spieler und Familien : Bundesliga-Geisterspiele: Diese Schwachpunkte hat das DFL-Konzept

von 29. April 2020, 12:23 Uhr

svz+ Logo
Die Tribünen in Bundesliga-Stadien bleiben geschlossen, aber eventuell wird die Saison im Mai mit Geisterspielen fortgeführt.
Die Tribünen in Bundesliga-Stadien bleiben geschlossen, aber eventuell wird die Saison im Mai mit Geisterspielen fortgeführt.

Eine mögliche Bundesliga-Fortsetzung rückt näher. Dennoch birgt das medizinische Konzept der DFL nach wie vor Risiken.

Hamburg | Am Donnerstag berät sich Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten über mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Deutschland. Im Fokus steht dabei auch eine mögliche Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs. Die Anzeichen dafür, dass die Spielzeit 19/20 fortgeführt werden und der Ball schon bald ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite