TV-Blackout für CR7 : Warum die Briten Ronaldos ManUnited-Heimkehr nicht live im TV sehen dürfen

von 11. September 2021, 05:55 Uhr

svz+ Logo
TV-Blackout: In Großbritannien wird Ronaldos Heimkehr-Debüt nicht live im Fernsehen gezeigt.
TV-Blackout: In Großbritannien wird Ronaldos Heimkehr-Debüt nicht live im Fernsehen gezeigt.

Heute spielt Cristiano Ronaldo zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder für Manchester United. In Deutschland läuft das Spiel auf Sky. Nur die Briten dürfen es nicht im Livestream sehen. Warum?

Manchester | Nur 15 Sekunden dauert das Video, in dem Manchester United die Heimkehr seines Stars Cristiano Ronaldo zelebriert. Seit Donnerstagabend ist es im Netz. Und binnen Stunden, schreibt der Branchendienst "Meedia", wurde der Film auf Facebook, Twitter und Instagram zehn Millionen Mal abgespielt. Related content So dringend also wollen die Fans ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite