Der Fußballer Daniel Correa Freitas ist tot: Die Leiche des 24-Jährigen wurde von der Polizei in der Nähe der Stadt Curitiba gefunden.
Der Fußballer Daniel Correa Freitas ist tot: Die Leiche des 24-Jährigen wurde von der Polizei in der Nähe der Stadt Curitiba gefunden.

Tragödie in Brasilien : Offenbar schwer misshandelt: Fußballprofi tot aufgefunden

Der Fußballprofi Daniel Correa Freitas ist tot. Der 24-Jährige wurde nach Behörden-Angaben schwer misshandelt.

von
30. Oktober 2018, 07:51 Uhr

Curitiba | Große Trauer im brasilianischen Fußball: Fußballprofi Daniel Correa Freitas wurde am vergangenen Samstag tot aufgefunden. Das gaben die Behörden nun bekannt. Demnach wurde die Leiche am Rand der Stadt Curitiba im Bundesstaat Paraná entdeckt. Der Fußballer wurde den Angaben zufolge schwer misshandelt und nahezu enthauptet.

Auch interessant: NBA-Rekord: Klay Thompson wirft sich in die Geschichtsbücher

Das Team von Sao Paulo steht unter Schock

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Sein Verein FC São Paulo startete das Training am Montag mit einer Schweigeminute. Auch weitere brasilianische Klubs und Spieler zollten dem Fußballprofi Tribut.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


Spitzname "Daniel Messi"

Correa Freitas hatte 2013 bei Botafogo in Rio de Janeiro sein Profidebüt gefeiert. Wegen seiner starken Dribblings erhielt er in dieser Zeit den Beinamen "Daniel Messi". Nach einer schweren Knieverletzung im Jahr 2014 konnte er aber nicht mehr an seine vorherigen Leistungen anknüpfen. Der Mittelfeldspieler war derzeit vom Topklub FC São Paulo an den Zweitligisten Esporte Clube São Bento aus dem Bundesstaat Paraná ausgeliehen. In der ersten brasilianischen Liga erzielte Freitas in 26 Spielen fünf Tore.



Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 75.000 Schüler und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen