Einzige Frau in der Bundesliga : Blumen zum Abschied: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus beendet Karriere

von 30. September 2020, 13:07 Uhr

svz+ Logo
Bibiana Steinhaus wird mit Blumen und einem Ball beschenkt.
Bibiana Steinhaus wird mit Blumen und einem Ball beschenkt.

Seit 2017 pfeift Bibiana Steinhaus in der Fußball-Bundesliga und hat sich als Pionierin großen Respekt erarbeitet.

Frankfurt/Main | An der Seite von Manuel Neuer und Marco Reus begann der letzte große Fußball-Abend von Bibiana Steinhaus als Schiedsrichterin. Stunden nach dem verkündeten Karriereende stand die 41-Jährige beim Supercup-Duell zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund besonders im Fokus. Schon vor der Seitenwahl der Kapitäne war Steinhaus beschenkt worden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite