„Geldgieriger Piranha“ : Konter nach Hoeneß-Attacke in Alaba-Verhandlung: „Schmutzige Lügen“

von 14. September 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Aktuell bereitet sich David Alaba auf die neue Saison mit seinem Club Bayern München vor.
Aktuell bereitet sich David Alaba auf die neue Saison mit seinem Club Bayern München vor.

Der Poker um David Alaba wird immer dreckiger. Nach einer Verbalattacke von Uli Hoeneß schlägt der Berater zurück.

München | Nach der Attacke von Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß haben sich der Vater und der Berater des österreichischen Fußball-Nationalspielers David Alaba zur Wehr gesetzt. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass der FC Bayern jetzt in der Öffentlichkeit schmutzige Lügen über Gehalts- und Provisionsforderungen streut", sagte George Alaba am Montag de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite