Onlineshop bricht zusammen : Ansturm auf schwarzes BVB-Trikot: Das steckt hinter dem Outfit

Das schwarze BVB-Trikot kam bei Fans und Spielern gut an. Jadon Sancho (Mitte; links: Raphael Guerreiro, rechts: Achraf Hakimi) würde es am liebsten behalten.
Das schwarze BVB-Trikot kam bei Fans und Spielern gut an. Jadon Sancho (Mitte; links: Raphael Guerreiro, rechts: Achraf Hakimi) würde es am liebsten behalten.

Ein schwarzes Sondertrikot hat bei Borussia Dortmund einen Ansturm der Fans ausgelöst. Jadon Sancho will es behalten.

von
08. Dezember 2019, 10:03 Uhr

Dortmund | Eigentlich spielt Borussia Dortmund am liebsten in den Vereinsfarben Schwarz-Gelb. Im Duell mit Fortuna Düsseldorf kamen die BVB-Spieler jedoch in komplett schwarzer Kluft auf den Platz.

Jadon Sancho jubelt nach einem Tor gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: imago images/RHR-Foto
imago images/RHR-Foto
Jadon Sancho jubelt nach einem Tor gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: imago images/RHR-Foto



Die Optik kam bei den Fans gut an: Dass die 9009 Trikots bereits eine Stunde nach dem Abpfiff ausverkauft waren, übertraf die kühnsten Erwartungen. "Absoluter Wahnsinn!", kommentierte der BVB. Wegen der starken Nachfrage brach zwischenzeitlich sogar der Onlineshop des Bundesligisten zusammen.


Der zweifache Torschütze Jadon Sancho sagte: "Das neue Trikot ist das Beste, was wir je hatten. Wir sollten mit dem Trikot einfach weiterspielen." Kein Wunder: Schließlich gelang im schwarzen Dress ein 5:0-Kantersieg über die Fortuna.


Schwarzes BVB-Trikot: Das steckt dahinter

Ein Jahr nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet hatte sich der Revierclub zu einem Sondertrikot entschieden, dass anlässlich des 110. Geburtstags des Vereins am 19. Dezember in den Verkauf ging.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen