Kölner Remis in Freiburg : Aufgeblüht unter Baumgart: Modeste jubelt beim FC wieder

von 12. September 2021, 10:14 Uhr

svz+ Logo
Gefeierter Kölner in Freiburg: Anthony Modeste (M).
Gefeierter Kölner in Freiburg: Anthony Modeste (M).

Anthony Modeste galt schon als abgeschrieben, doch unter Trainer Steffen Baumgart spielt der Angreifer beim 1. FC Köln wieder eine Hauptrolle. Nach dem 1:1 in Freiburg steht er bereits bei drei Saisontreffern. Überrascht ist sein Coach nicht.

Freiburg im Breisgau | Anthony Modeste wusste ganz genau, wo er hinwollte. Der Franzose formte mit beiden Händen eine Brille, setzte sie sich zum gewohnten Torjubel aufs Gesicht und rannte geradewegs zur Bank des 1. FC Köln und in die Arme seines Trainers Steffen Baumgart. Für einen kurzen Moment herzten sich im Dreisamstadion des SC Freiburg zwei Typen, zwischen denen e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite