2. Fußball-Bundesliga : Arminia Bielefeld holt ersten Saisonsieg: 2:1 gegen Dresden

Torschütze Joan Simun Edmundsson (2.v.r) von Bielefeld feiert seinen Treffer zum 1:0 mit Nils Seufert (v. l.), Manuel Prietl und Andreas Voglsammer. Foto: Friso Gentsch/dpa
Torschütze Joan Simun Edmundsson (2.v.r) von Bielefeld feiert seinen Treffer zum 1:0 mit Nils Seufert (v. l.), Manuel Prietl und Andreas Voglsammer. Foto: Friso Gentsch/dpa

Arminia Bielefeld ist ein erfolgreicher Saison-Heimauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga gelungen.

svz.de von
11. August 2018, 17:44 Uhr

Bielefeld | Am Samstag bezwangen die Ostwestfalen von Arminia Bielefeld beim Saison-Heimauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga Dynamo Dresden mit 2:1 (2:0). Neuzugang Joan Simun Edmundsson (27. Minute) und Fabian Klos (33.) erzielten die Tore für die Arminia, die weiter ohne Niederlage ist. Für Dresden, das am zweiten Spieltag die erste Pleite kassierte, traf Erich Berko (86.).

Vor 19.409 Zuschauern agierte Bielefeld beherzt in der Offensive und nutzte seine Torchancen. Dem von den Färöer stammenden Nationalspieler Edmundsson, der bereits beim Saisonstart vor einer Woche gegen Heidenheim (1:1) den Bielefelder Treffer markierte, gelang mit einem Schuss aus zehn Metern das 1:0. Kurz darauf vollendete Klos einen perfekt vorgetragenen Konterangriff zum 2:0.

Dresden setzte fünf Tage nach dem Sieg gegen Duisburg (1:0) zunächst kaum Akzente. Die Gäste fanden erst nach der Pause ins Spiel, Berko gelang aber nur der Anschlusstreffer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen