Ausschreibung für 2021/22 : Mehr Fußball im Free-TV: Das sind die Pläne der DFL

von 03. März 2020, 13:03 Uhr

svz+ Logo
Ab der Saison 2021/22 sollen Fußballfans im Free-TV auf ihre Kosten kommen.
Ab der Saison 2021/22 sollen Fußballfans im Free-TV auf ihre Kosten kommen.

Obwohl es mehr Spiele im Free-TV geben soll, droht den Fans zugleich ein Abo-Chaos für die Bundesliga.

Berlin | Die Fußball-Bundesliga soll auch künftig nicht komplett im Bezahlfernsehen verschwinden. "Im Gegenteil. Die Anzahl der Spiele im Free-TV wird bei der nächsten Ausschreibung größer sein", sagte DFL-Chef Christian Seifert der "Bild am Sonntag". Die Deutsche Fußball Liga wollte die Fernsehrechte für die Bundesliga ab der Saison 2021/22 zu Beginn dieses J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite