2. Liga : 96-Gesellschafter Kind: Bundesliga-Aufstieg „kein Thema“

von 30. Mai 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
96-Gesellschafter Martin Kind will mittelfristig in die Bundesliga.
96-Gesellschafter Martin Kind will mittelfristig in die Bundesliga.

Hauptgesellschafter Martin Kind hält einen Aufstieg von Hannover 96 in die Fußball-Bundesliga nicht für wahrscheinlich.

Hannover | „Für die kommende Saison ist ein Aufstieg kein Thema. Es wäre taktisch und strategisch falsch, dieses Ziel zu benennen“, sagte Kind in einem clubeigenen Interview auf der Homepage des Fußball-Zweitligisten. „Mittelfristig bleibt der Aufstieg unser Ziel, aber mit Nachhaltigkeit und Stabilität, um dann auch wettbewerbsfähig in der 1. Liga aufgestellt zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite