Premier League : 1:4-Pleite für Klopps FC Liverpool bei Tottenham

Die Spieler von Tottenham Hotspur bejubeln den ersten Treffer ihrer Mannschaft.
Die Spieler von Tottenham Hotspur bejubeln den ersten Treffer ihrer Mannschaft.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool beim 1:4 (1:3) bei den Tottenham Hotspur die zweite Saisonniederlage kassiert und bleibt im Tabellen-Mittelfeld der englischen Premier League.

svz.de von
22. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Englands zweimal erfolgreicher Fußball-Nationalspieler Harry Kane (4. Minute/56.), der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son (12.) und Dele Alli (45.+3) trafen vor 80 827 Zuschauern im Londoner Wembley Stadion für die Spurs. Mohamed Salah konnte lediglich zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzen (24.) Tottenham (20 Punkte) schloss in der Tabelle zum Zweiten Manchester United auf, Liverpool (13) rutschte auf Platz neun ab.

Spielstatistik

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen