zur Navigation springen

NHL-Start : Draisaitl und Edmonton siegen - Kühnhackl verliert

vom

Deutschlands Eishockey-Ausnahmetalent Leon Draisaitl ist mit den Edmonton Oilers erfolgreich in die neue Spielzeit in der nordamerikanischen Profiliga NHL gestartet.

svz.de von
erstellt am 05.Okt.2017 | 08:59 Uhr

Zum 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Heimerfolg seines Teams gegen die Calgary Flames steuerte der 21 Jahre alte Flügelspieler zwei Torvorlagen bei. Überragender Spieler des kanadischen Teams war Oilers-Kapitän Connor McDavid. Der wertvollste Spieler der vergangenen Saison erzielte alle drei Treffer.

Draisaitls Nationalmannschafts-Kollege Tom Kühnhackl kassierte hingegen mit den Pittsburgh Penguins eine knappe Niederlage. Der Stanley-Cup-Champion unterlag vor eigenem Publikum mit 4:5 (1:2, 1:1, 2:1, 0:1) nach Verlängerung den St. Louis Blues. Die Gastgeber lagen bereits mit 2:4 hinten, ehe Pittsburghs Superstar Sidney Crosby (54.) und Conor Sheary (55.) innerhalb von 54 Sekunden noch die Verlängerung erzwangen. Alex Pietrangelo sorgte dann für die Entscheidung zugunsten der Blues.

Spielstatistik Pittsburgh Penguins-St. Louis Blues

Spielstatistik Edmonton Oilers-Calgary Flames

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen