Ein Angebot des medienhaus nord

Hallenhockey Regionalliga Ost Güstrows ATSV-Damen erklimmen im Schweriner „Asyl“ Aufstiegsplatz

Von Rolf Becker | 16.01.2022, 18:39 Uhr

Für die Hockey-Damen des ATSV Güstrow hat sich ihr coronabedingter Umzug nach Schwerin am Wochenende gelohnt. Im Aufstiegskampf zur 2. Bundesliga holten sie mit einem 5:4 über den Spandauer HTC ganz wichtige Punkte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden