ATP-Turniere : Alexander Zverev in Shenzhen im Viertelfinale

Mischa Zverev verlor in Shenzhen.
1 von 2
Mischa Zverev verlor in Shenzhen.

Der an Nummer eins gesetzte Alexander Zverev hat beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen das Viertelfinale erreicht. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich nach dem Verlust des ersten Satzes noch 4:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:5) gegen den Belgier Steve Darcis durch.

svz.de von
28. September 2017, 15:37 Uhr

Sein älterer Bruder Mischa Zverev dagegen scheiterte im Achtelfinale nach einem 3:6, 7:5, 2:6 gegen Dudi Sela aus Israel. In Chengdu schied der Münchner Peter Gojowczyk gegen Marcos Baghdatis aus Zypern nach einem 7:5, 3:6, 2:6 aus.

Turnier-Tableau Chengdu

ATP-Profil Peter Gojowczyk

Turnier-Tableau Shenzhen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen