„Geburt eines großen Champions“ : Tour de France: Tadej Pogacar zweitjüngster Gesamtsieger der Geschichte

von 20. September 2020, 19:32 Uhr

svz+ Logo
Tadej Pogacar aus Slowenien vom UAE Team Emirates hat die Tour der France 2020 gewonnen.
Tadej Pogacar aus Slowenien vom UAE Team Emirates hat die Tour der France 2020 gewonnen.

Der Sohn einer Universitätsprofessorin – passenderweise im Fach Französisch – war von dem Geschehen selbst überwältigt.

Paris | Der Slowene Tadej Pogacar hat die 107. Tour de France gewonnen. Der erst 21 Jahre alte Radprofi holte sich am Sonntag in Paris den Gesamtsieg vor seinem Landsmann Primoz Roglic und ging als zweitjüngster Tour-Gewinner in die Geschichte der Rundfahrt ein. Das Herzschlagfinale von 1989 kennt Tadej Pogacar nur aus Youtube-Videos und alten Erzähl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite