Speedway : Stahlschuh-Matador Erik Riss verpasst EM-Qualifikation

von 24. Mai 2021, 18:44 Uhr

svz+ Logo
Startphase zu einem der Läufe bei der EM-Challenge in Pardubice mit dem späteren Sieger Patryk Dudek (M.), dem Finnen Timo Lahti (l.) und Erik Riss aus Bad Wurzach (r.)
Startphase zu einem der Läufe bei der EM-Challenge in Pardubice mit dem späteren Sieger Patryk Dudek (M.), dem Finnen Timo Lahti (l.) und Erik Riss aus Bad Wurzach (r.)

Bei der vom Polen Patryk Dudek gewonnenen EM-Challenge im Speedway kam Erik Riss als einziger gestarteter Deutscher nicht über Rang 13 hinaus. Deutschland bleibt damit nur noch die Hoffnung auf eine Wildcard.

Pardubice/Güstrow | Der Pole Patryk Dudek gewann am Sonnabend in Pardubice (CZ) im Stechen gegen den Briten Daniel Bewley die Speedway-EM-Challenge. Beide erfuhren 12 Punkte. Um den 5. und letzten Platz gab es ebenfalls ein Stechen. Das entschied Patrick Hansen (DK) gegen Timo Lahti (Fin) für sich. In einem dritten Stechen um Platz 3 besiegte Andrzej Lebedevs (Lat) Serge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite