Olympische Spiele in Tokio : Springreiter André Thieme reitet bei Olympia im Nationenpreis

von 05. August 2021, 18:19 Uhr

svz+ Logo
Springreiter André Thieme aus Plau am See ist mit seiner elfjährigen Stute Chakaria  für die olympische Mannschaftskonkurrenz, den Nationenpreis, nominiert.
Springreiter André Thieme aus Plau am See ist mit seiner elfjährigen Stute Chakaria für die olympische Mannschaftskonkurrenz, den Nationenpreis, nominiert.

Im Einzel ist es bei Olympia nicht ganz nicht nach Plan gelaufen. In der Mannschaftskonkurrenz, dem Nationencup, will Springreiter André Thieme mit seiner Stute Chakaria zeigen, dass es die beiden besser können.

Tokio/Schwerin | Der Jubelschrei – schriftlich auf elektronischem Wege ausgesandt – erreichte uns am Donnerstag um 12.32 Uhr. „Ich bin dabei“, meldete Springreiter André Thieme überglücklich aus Tokio. „Bin dabei“ heißt in dem Fall: Der dreifache Derbysieger aus Plau am See wird mit seiner elfjährigen Stute Chakaria zur deutschen Equipe gehören, die heute ab 12 Uhr in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite