Speedway : Smolinski holt achten Meistertitel beim DM-Finale in Stralsund

von 15. August 2021, 19:34 Uhr

svz+ Logo
Deutschlands derzeit beste Speedwayfahrer (v. l.): Kai Huckenbeck, Martin Smolinske und Norick Blödorn
Deutschlands derzeit beste Speedwayfahrer (v. l.): Kai Huckenbeck, Martin Smolinske und Norick Blödorn

Huckenbeck beim DM-Finale in Stralsund Zweiter hinter Seriensieger Smolinski. Das Nachwuchstalent Blödorn fährt auf dritten Podestplatz

Stralsund | Die Speedway-Bahn in Stralsund liegt Martin Smolinski. 2007 wurde er am Strelasund zum ersten Mal deutscher Meister. 2016 wiederholte er seinen Erfolg. Am Sonnabend wurde der Olchinger dort vor 2000 Fans zum dritten Mal deutscher Speedway-Meister. Damit schraubte er seine Meister-Bilanz auf insgesamt acht Titel und bleibt damit der Krösus unter den de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite