Japans Chef-Planer : Olympia-Organisator lästert über Frauen – Rücktrittsforderungen

von 04. Februar 2021, 14:20 Uhr

svz+ Logo
Yoshiro Mori tut die Frauen im Olympia-Gremium pauschal als lästige Schwatztanten ab.
Yoshiro Mori tut die Frauen im Olympia-Gremium pauschal als lästige Schwatztanten ab.

Yoshiro Mori ärgert sich über zähe Sitzungen. Schuld seien seiner Ansicht nach Frauen, die viel redeten.

Tokio | Der japanische Cheforganisator der Olympischen Sommerspiele in Tokio, Yoshiro Mori, ist wegen abfälliger Aussagen über Frauen unter massiven Druck geraten. Mori entschuldigte sich am Donnerstag in der Zeitung "Mainichi Shimbun" für seine Äußerungen und nannte sie "gedankenlos". In einer eilig anberaumten Presskonferenz lehnte er später aber einen Rück...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite