Kevin Boakye-Schumann steigert sich : Schwerins Boxer finden mit zwei klaren Siegen in die U22-EM

von 18. Juni 2021, 21:51 Uhr

svz+ Logo
Im zweiten Kampf der U22-EM hat sich Kevin Boakye-Schumann (l. – hier mit Trainer Michael Timm) deutlich steigern können und zog ebenso wie Trainingskollege David Gkevorgkian mit einem klaren Sieg ins Viertelfinale ein.
Im zweiten Kampf der U22-EM hat sich Kevin Boakye-Schumann (l. – hier mit Trainer Michael Timm) deutlich steigern können und zog ebenso wie Trainingskollege David Gkevorgkian mit einem klaren Sieg ins Viertelfinale ein.

Nach durchwachsenem EM-Auftakt am Donnerstag haben die Schweriner U22-Boxer David Gkevorgkian und Kevin Boakye-Schumann am Freitagabend mit überlegenen Siegen das Viertelfinale erreicht.

Roseto/Schwerin | Die Schweriner Boxer sind bei der U22-EM im italienischen Roseto degli Abruzzi im Turnier angekommen. Nach einem sehr durchwachsenen Auftakt am Donnerstag mit dem überraschenden Aus für Deniel Krotter (69 kg) und dem nur sehr knappen Weiterkommen von Kevin Boakye Schumann (75 kg), gab es am Freitagabend zwei klare Siege zu bejubeln. Für den ersten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite