Volleyball-Supercup : SSC und Dresden im Prestigeduell um den ersten Titel der Saison

von 01. Oktober 2021, 19:31 Uhr

svz+ Logo
So wie hier nach dem 3:0-Erfolg gegen den Dresdner SC im Supercupfinale vor einem Jahr in Dresden wollen die SSC-Spielerinnen liebend gern auch nach dem Finale 2021 gegen den gleichen Gegner jubeln. Diesmal in eigener Halle.
So wie hier nach dem 3:0-Erfolg gegen den Dresdner SC im Supercupfinale vor einem Jahr in Dresden wollen die SSC-Spielerinnen liebend gern auch nach dem Finale 2021 gegen den gleichen Gegner jubeln. Diesmal in eigener Halle.

Der Volleyball-Supercup gilt als der unwichtigste Titel. Aber er bildet den Auftakt der Saison. Und sowohl Meister Dresden als auch Pokalsieger SSC wollen ihn, auch um zu zeigen, wie gut ihre neuformierten Teams schon sind.

Schwerin | „Alle Jahre wieder“, so fängt ein bekanntes Weihnachtslied an. Für die Volleyballerinnen des SSC passt diese Zeile allerdings schon jetzt, scheint sie doch haargenau auch auf ihren Saisonauftakt gemünzt zu sein. Seit 2017 und damit bereits im fünften Jahr in Folge startet die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski mit ihrem Auftritt im Supercupfinale ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite