SSC Volleyball : „Jetzt haben wir eine glänzende Ausgangsposition“

von 04. Dezember 2020, 11:30 Uhr

svz+ Logo
Die SSC-Mädels und ihr Staff dürfen stolz auf sich sein. Sie haben in Florenz ein Turnier in der Champions League gespielt, wie es sich so niemand erträumen konnte.
Die SSC-Mädels und ihr Staff dürfen stolz auf sich sein. Sie haben in Florenz ein Turnier in der Champions League gespielt, wie es sich so niemand erträumen konnte.

Die SSC-Volleyballerinnen dürfen nach ihrem starken Turnier in Florenz vom Viertelfinale der Champions League träumen.

Schwerin | Es gibt sicherlich wenig, das SSC-Trainer Felix Koslowski, der trotz seiner erst 36 Jahre schon zu den Erfahrenen seiner Zunft gerechnet werden darf, im Volleyball noch überraschen kann. Seine Mannschaft kann es. Daran besteht nach dem ersten der beiden Turniere der Hauptrundengruppe A der europäischen Champions League überhaupt kein Zweifel. „Ich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite