Volleyball : Romy Jatzko schlägt künftig für Kanti Schaffhausen auf

von 06. Mai 2021, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Außenangreiferin Romy Jatzko (M.) wechselt nach zwei Jahren beim SSC Palmberg Schwerin zum Schweizer Pokalsieger Kanti Schaffhausen.
Außenangreiferin Romy Jatzko (M.) wechselt nach zwei Jahren beim SSC Palmberg Schwerin zum Schweizer Pokalsieger Kanti Schaffhausen.

Mit Romy Jatzko hat der erste der sieben SSC-Abgänge bei einem neuen Verein unterschrieben. Sie geht in die Schweiz.

Schwerin | Außenangreiferin Romy Jatzko hat als erste jener sieben Spielerinnen, die nach der abgelaufenen Saison den deutschen Volleyball-Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin verlassen haben, einen neuen Arbeitgeber gefunden. Die 21-Jährige wechselt für zunächst ein Jahr zu Kanti Schaffhausen, wie der Schweizer Pokalsieger und Viertplatzierte der Nationalliga au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite